RAmen, Ich frage euch

Pirat*en Aufstellen, ein Unfug?

Diese in Anlehnung an Fritz von Herzmanovsky Orlandos „Exzellenzen Ausstopfen, ein Unfug?“ gestellte Frage beantworte ich mit einem unklaren Nein in Übereinstimmung  zu der nach Angelo Solimans postmortalem Schicksal. Die Dermoplastik des wahrscheinlich aus Nigeria stammenden Freimaurers war ja auf…

mehr lesen

Spirituelle Wallfahrtsreminiszenz

Liebe Glaubensgeschwister, nach der erfolgreichen piratischen Einnahme von Freistadt diskutierten wir während der spirituellen Libationen im kommunen Brauhaus auch Sinn und Nutzen meines nudeligen Halsschmucks. Er war mir von einer garantiert religionsfrei, glücklicherweise nicht in der Uckermark, sondern im Vogtland…

mehr lesen

Der Abschluss: Stromaufwärts zum Pizzatempel

Ramen! Heute früh morgens fanden wir, wie auch die professionellen afrikanischen Ethnologen, die ebenfalls in Oberösterreich forschten, die wahre Bedeutung der lokalen Stammesreligion. Das eine Drittel der althergebrachten Zentralgottheit war ein früher Homöopath. Seine Wunden hätten das Volk heilen sollen.…

mehr lesen

Frreistadt ist geentert!

Ramen, Piraten! Frühmorgens sind wir mit dem Stahlross in Richtung Freistadt aufgebrochen, aber nicht ohne spirituelle Notfallmedizin mitzunehmen. In Linz hat sich Entergruppe #1 gesammelt und ein Pferd verspeist. Nach einer weiteren Etappe im Landungsboot kamen wir in der Zielstadt…

mehr lesen

Lasset die 2. traditionelle Pilgerfahrt beginnen!

Ramen, Welt! Wie schon auch voriges Jahr, begeben wir uns jetzt im Moment auf unsere, 2., Heilige und traditionelle Wallfahrt. Das Nudelige Moster hat uns diesesmal, wieder aus Biergründen, einen besonderen Ort empfohlen: Freistadt, Oberösterreich. Wir werden die ersten Stadtmauern,…

mehr lesen