RAmen, Ich frage euch

Wie Wein-Achten entstand

Einen zünftigen Punsch für mein‘ Magen ich machte,  als plötzlich es draußt im Gewölk schrecklich krachte.  „Dumpfgummi“, dröhnt’s durch die Wolkenschicht,  „was ist los mit dir, bist wieder nicht dicht? Hier stinkt’s bestialisch (und mir wird ganz schlecht!) Nach toter…

mehr lesen

Jahresversammlung der Pastafari-Austria

Freunde, Römer, (Mitbürger)! Lasset mich verkünden: Der Pastafarische Verein zur Pflege der Gedanken an das Fliegende Spaghettimonster Österreich, i. e. Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters IN SPE (!) hat sich am 30. November im Jahr der Nudel 2018 zu Wien versammelt:…

mehr lesen

Heiliger Führerschein

Gerne möchte ich euch heute meine Pastafari-Führerschein-Geschichte erzählen, die ich vor einigen Jahren im heiligen Land Tirol erlebt habe. Mein Name ist Nadja und ich glaube an das Fliegende Spaghettimonster. Ich bin eine gute und gläubige Anhängerin der Kirche des…

mehr lesen

Zur Nudel berufen

Ich bin im römisch-katholischen Österreich geboren worden. Ich bin ein 1970er Jahrgang und daher noch in einer Zeit der „heilen christlichen Welt“ aufgewachsen. Es wurde nicht in Frage gestellt, ob ich den Religionsunterricht besuche oder nicht. Jeder ging dorthin, das…

mehr lesen

Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren

Vor hundert Jahren ging der Erste Weltkrieg zu Ende. Zeitgenossen nannten ihn den „Großen Krieg“ und den „Krieg, der alle Kriege beendet“. Wir wissen mittlerweile alle, dass beides nur Werbelügen waren. Denn im Kapitalismus geht es immer noch ein bisserl…

mehr lesen