Les Femmes Farfalles

Im November 2019 haben vier mutige Pastafaris beschlossen, ein Weiberregiment zu gründen. Warum? Die Statistik zeigt, dass es viel mehr männliche als weibliche Mitglieder in unserer österreichischen Gemeinschaft gibt.

Warum ist das so? Wie können wir das Spaghettimonster für österreichische Frauen attraktiver machen? Müssen wir Missverständnisse aus dem Weg räumen? Diese und andere Fragen werden wir hier ergründen.

Wir haben uns diesen Raum geschaffen, um Euch Zweiflerinnen, Sucherinnen, Unsichere oder vielleicht bloß Schüchterne zuzurufen: JA! Es gibt uns! Es gibt auf diesem Schiff weibliche Piratinnen*, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht.

„Lasset die Mädels zu mir kommen!“, ruft Das Fliegende Spaghettimonster, „denn es gibt auch vegane Pasta, und ich liebe auch all jene, die mit meinem Biervulkan nicht so viel anfangen können.“

In diesem Sinne, liebe Damen: Schließet Euch uns an! Es gibt viel zu tun in dieser wilden Horde, und eines ist Euch garantiert:

Diese, unsere Religion wird Euch besser, emanzipierter und aufgeklärter behandeln als alle bestehenden auf diesem Planeten. (Wicca u.U. teilweise ausgenommen)

Feministische Texte zum Thema

Datenschutz
Wir, Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Österreich (Vereinssitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Österreich (Vereinssitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.