KdFSM Österreich enttäuscht über Entscheidung des EGMR

Der EGMR beruft sich in seiner Ablehnung der beiden Beschwerden vor allem auf das Urteil “De Wilde v. the Netherlands”, das von niederländischen Pastafaris betrieben wurde.

Das ist insofern nicht schlüssig, weil sowohl beim Fall der KDFSM Österreich als auch bei Niko Alm die spezifische Ausprägung der Pastafarianismus in Österreich herangezogen werden hätte müssen. 

Des weiteren hat der EGMR sich rein auf die Argumentationen der österreichischen Gerichte und des Kultusamts (!) bezogen, und keine Argumente der Beschwerdeführer gewürdigt. 

 

Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Österreich enttäuscht über Entscheidung des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

Die Entscheidung des EGMR kam am 15. Dezember 2022 ziemlich genau drei Jahre nach dem Einbringen der Beschwerde der KdFSM Österreich. Die negative Entscheidung nimmt der Oberste PiRat enttäuscht zur Kenntnis. „Es stimmt mich traurig, dass auch der EGMR den Pastafarianismus nicht ernst nimmt und unseren Glauben in Frage stellt.“, so der Oberste Maccherone Philip Sager. Auch seine Fast Oberste Maccherona, Nadja Entner ist erschüttert: „Meiner Meinung nach ist das Urteil des EGMR ungerecht, fast schon diskriminierend. Unsere Religionsgemeinschaft und die Anliegen unserer Kirchenmitglieder werden nicht ernst genommen. Junge, innovative Weltreligionen, wie der Pastafarianismus, haben gar keine Chance auf Anerkennung, obwohl alle staatlich definierten Kriterien erfüllt sind. Trotz allem werden wir auch weiterhin für die Religionsfreiheit und für die Gleichbehandlung und Gleichberechtigung der Religionsgemeinschaften kämpfen.“

Der Führungskreis der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Österreich hat anschließend betont, man werde nun erneut den Rechtsweg in Österreich starten. „In den vergangenen 8 Jahren, in denen wir um unser Grundrecht gekämpft haben, konnten wir viel lernen und nachbessern. Ich bin hoffnungsvoll, mit dem Kultusamt bald zu einem positiven Ergebnis zu kommen.“ so das Oberhaupt Philip Sager.

 

Auch die Beschwerde von unserem MC Niko Alm wurde leider abgewiesen. Wir haben ihn hierzu um ein Statement gebeten:

Alm vs. Austria

Für mich kommt die neuerliche Zurückweisung der Pastafaris vor Gericht nicht überraschend. In sämtlichen Verfahrensschritten, sowohl bei der Anerkennung der KDFSM als religiöse Bekenntnisgemeinschaft so wie jetzt auch bei Personalausweis und Reisepass mit Pastakrone haben sich die Behören und Gerichte als verständnislos und unkooperativ herausgestellt. 

Diese Ablehnung kann ich weder aus einem menschlichen, noch einem demokratischen Blickwinkel heraus nachvollziehen, dulden oder akzeptieren. Ganz offensichtlich ist das Tragen von Kopfbedeckungen aus religiösen, also im weitesten Sinn ideologischen oder Gewissensgründen erlaubt. Wenn Pastafaris oder Nicht-Pastafaris aus welchen Gründen auch immer diese Freiheit auch nützen, dann wird niemandem Schaden zugefügt, keinem Menschen und keinem Staat. Die Ausübung dieser Freiheit verursacht auch keine Kosten.
Warum vom Kultusamt über Magistrate, Verwaltungs- und Höchstgerichte bis nunmehr zum EGMR soviel Energie in nicht-nachvollziehbare, absurde und unlogische Argumente bis hin zur blanken Lüge versenkt wird, erschließt sich mir nicht. Die einfachere, günstigere und elegantere Entscheidung wäre gewesen, einfach das zu akzeptieren, was richtig und recht ist: Pastakrone zu erlauben. Der einzige, der sich damit lächerlich gemacht hätte, wäre ich gewesen. So sind es der Verfassungsgerichtshof und der EGMR.

Letzendlich sind diese Verfahren Ausdruck der undemokratischen Verankerung von organisierter Religion in unseren Gesetzen, die ihre Privilegien bis hin zu ihren Glaubenshüten mit Hilfe der weltlichen Gerichtsbarkeit absichern will.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Bonafide
Bonafide
3 Tage zuvor

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. – Mahatma Gandhi

1
0
Wir würden gerne deine Meinung dazu lesen!x