~ Stellinus‘ Gemeindebriefe ~ No.13 ~ Betreff: Ist das Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters heilig?

Absender: Bruder.Capellini<Arrgh>pastafari-tirol.at
Empfänger: FAQ-Stellinus<Arrgh>FAQ-FSM.de

Betreff: Ist das Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters heilig?

Ahoi Stellinus,

in Wikipedia wurde das Bobbyevangelium aus der Übersicht der „Heiligen Schriften“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Heilige_Schriften) entfernt. Die Löschung wurde damit begründet, dass es ein „Witz“ sei. Ich bitte um Deine wohlbegründete Zweitmeinung, dass aus kirchlicher Sicht der folgende Satz richtig (und kein Witz) ist:

„Für die Pastafari gilt das Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters als heilige Schrift.“

Nudelige Grüße,

Capellini

Antwort von FAQ-Stellinus<Arrgh>FAQ-FSM.de

Aarrgh und Ahoi Bruder Capellini!

Das ist ja wohl ein dicker Hund! Wikipedia wird von mir gern genutzt, um Informationen zu sammeln. Mir ist natürlich bewußt, dass dieses Wissen nur so gut ist, wie die verschiedenen Mitarbeiter an dem jeweiligen Artikel informiert sind und ggf. auch, wie gut sie sich abstimmen und wie wissenschaftlich sie arbeiten. Auch für mich ist Wikipedia oft nur der erste Schritt auf der Suche und dann grabe ich tiefer im Informationsuniversum „Internet“!

Zurück zu deiner Frage und Bitte, sehen wir uns die Definition „Heilige Schriften“ in Wikipedia mal an:

Definition einer „Heiligen Schrift“ (nach Wikipedia)
„Merkmale heiliger Schriften, die vorliegen können, sind:
1. Die Schrift gilt als normativ, d. h., Glaubensfragen, ethische Fragen oder rituelle Fragen werden durch Berufung auf die heilige Schrift entschieden, womit eine letztgültige Entscheidung vorliegt (siehe auch Dogma).“

Selbstverständlich ist das Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters grundlegend für unsere Ethik!
Die dort erstmalig niedergeschriebenen 8 „Am liebsten wäre mir’s“ sind die Wurzel unserer Ethik!
Uns wird mit dem Evangelium die Piratenkleidung als Ornat seiner Wahl empfohlen. (Da unser Monster keine Dogmen mag, hat es uns keine Kleidungspflicht auferlegt, sondern nur diese Empfehlung gegeben. Auch sind die 8 ALWM’s keine Dogmen, sondern Handlungsempfehlungen!)

„2. Die Schrift wird wörtlich zitiert im Gottesdienst, im Kult oder Ritual und spielt dort eine zentrale oder grundlegende Rolle.“
Im Rahmen unserer Nudelmessen, Nudelhochzeiten oder Nudeltaufen erfolgt meist ein Zitat aus dem Evangelium und anschließend erfolgt eine Auslegung der Lesung und unsere Kleidung, nämlich die der Piraten, wird uns empfohlen.

„3. Die heilige Schrift wird als zentrale Schrift, zentrale Referenz oder als Dokument der Religionsgründung angesehen.“

Mit seinem „Open Letter To Kansas School Board“ (2005) und dem Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters (2006) wurde vom Propheten Bobby Henderson die Religionsgründung angestoßen, obwohl natürlich schon seit Anbeginn der Zeit und davor das FSM existiert! Durch die Erleuchtung unseres Propheten wurde das Pastafaritum nicht geschaffen, sondern der Welt offenbart! Verdeckt existent war unsere Religion und das Pastafaritum schon immer, daher auch die vielen unbewußten Anspielungen in Kultur und Geschichte (Bilder, Götterdarstellungen…).

„4. Es gibt eine Schriftauslegung und Interpretation, manchmal gibt es Richtungen und Schulen um verschiedene Möglichkeiten der Auslegung.“

Um hier nur zwei Schulen zu nennen: die konservative „Piratenschule“ (die Piratenkleidung ist lauf Evangelium vorgeschrieben inklusive Piratenkopfbedeckung) und die „österreichische Schule“ (die Piratenkleidung ist vorgeschrieben, aber eine Nudelsieb ist als Kopfbedeckung zu tragen).
Eine Interpretation unserer Schrift sieht diese als Satire, eine andere als Grundlage unserer Religion.

„5. Die Schrift ist mit dem Religionsstifter verbunden, oder dem Gott, bzw. den Gottheiten, die diese Schrift besonders inspiriert haben. Häufig gilt sie als wesentliches Dokument der Lehre des Religionsstifters oder als von Gottheiten offenbarte Schrift.“

Siehe Antwort zu 3. Der Prophet Bobby Henderson wurde selbstverständlich vom FSM höchstpersönlich erleuchtet!

„6. Die Schrift bildet einen Kanon.“

Erste Deutung des Begriffes „Kanon“:
Die 8 „Am liebsten wäre mir’s“ sind die grundlegenden Gesetze für Pastafari.
Zweite Deutung des Begriffes „Kanon“:
Zum Kanon der heiligen Schriften des Pastafaritums gehört bisher nur das „Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters“ unseres Propheten Bobby Hendersons. Weitere pastafarische Bücher (Loose Canon etc.) sind nur Erbauungsliteratur.

„7. Die Schriften sammeln als authentisch geltende Überlieferungen, Erzählungen, Offenbarungen, Liedgut, Ritualistik, Weisheitstexte.“

Auch im Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters sind (ab Seite 79) Erzählungen und Offenbarungen authentisch überliefert!

„8. Häufig gelten die heiligen Schriften als das älteste Zeugnis einer Religionsgemeinschaft.“

Wie in der Replik zu 3. geschrieben: Das FSM lässt sich schon lange nachweisen, aber die Religion selbst wurde mit dem Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters erst offenbart. Seit dieser Offenbarung sammelt sich unsere pastafarische Gemeinschaft innerhalb und außerhalb des Internets.

„9. Die heiligen Schriften spielen in der Frömmigkeit eine besondere Rolle, durch eine verehrende und liebende Lesung und Rezitation. Kunst, Ethik, Musik und Erzählungen einer Religion sind zentral von diesen Schriften inspiriert.“

Das Internet ist voll von Bildern, Kunstwerken und Musik über das FSM und die Pastafari.
Z. B.:
https://duckduckgo.com/?q=flying+spaghetti+monster&t=h_&iax=images&ia=images
https://duckduckgo.com/?q=flying+spaghetti+monster&t=h_&iax=videos&ia=videos

„10. Heilige Schriften werden oft als archetypisch präsent in einer himmlischen oder jenseitigen Welt angesehen, so gibt es auch häufig die Vorstellung, die Schrift habe schon vor ihrer weltlichen Niederschrift existiert und sei dann offenbart worden.“

Das Evangelium und das Pastafaritum wurden dem Propheten Bobby 2005 vom FSM offenbart. Davor war das heilige Evangelium nur virtuelle im FSM real. Siehe auch Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters.

„11. Heilige Schriften werden von Religionsgemeinschaften oftmals von anderen religiösen Schriften unterschieden, sie haben dann einen höheren Wert als die übrige religiöse Literatur, auch im qualitativen Sinne.“

Der Loose Canon und andere Bücher über das FSM und das Pastafaritum sind dem Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters untergeordnet! Das Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters ist die Grundlage des Glaubens an das FSM und Grundlage des Ritus und der Lesung in den heiligen Handlungen in Nudelmessen, Hochzeiten und Taufen!

„12. Für den Umgang mit heiligen Schriften gelten oft besonders respektvolle Regeln, so dass sich heilige Schriften von anderen Gegenständen der Buchkultur deutlich abheben.“

Das Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters ist sowohl real existent als auch virtuell! Die realen Kopien des Evangeliums können übersetzt, kopiert, verändert und auch vernichtet werden, dies verändert nicht das virtuelle Evangelium! Somit ist im Pastafarianismus nur die virtuelle Version heilig und muss besonders respektvoll behandelt werden. Das hält Pastafari aber nicht davon ab, die realen Bücher sorgsam zu behandeln.

Zusammengefasst können wir sagen, dass unser Evangelium den Anforderungen an heilige Schriften alle mal erfüllt und mit unseren Hinweisen sollten sich auch die unerleuchteten Redakteure von Wikipedia überzeugen lassen.

Weitere Hinweise zur Anerkennung des Glaubens an das Fliegende Spaghettimonster:
Wakonigg, Daniela: Das Fliegende Spaghettimonster. Alibri 2017
https://taz.de/Spaghettimonster-Kirche-in-Neuseeland/!5262722

Ein mit Lampions erleuchtetes RAmen

Euer Bruder S.

____
*) Aus datenrechtlichen Gründen sind Kontaktinformationen pseudonymisiert.

Voriger Brief: Wie rufen wir unsere Meute zur Nudel­messe?

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Joseph Capellini
28 Tage zuvor

Diskutiert! Kommt den Piraten zur Hilfe in der offenen Seeschlacht. Nach den Wikipedia-Regeln. Hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Heilige_Schriften#Pastafarianismus

1
0
Wir würden gerne deine Meinung dazu lesen!x
()
x