Unser relativ neues Mitglied Paul Paccheri betreibt Religionswissenschaft.

Ich glaube auf diesem Bild das fliegende Spaghettimonster zu erkennen. Wegen der Erdanpressung ist es ja so, daß je jünger Kinder sind umso kleiner sind sie weil sie noch sehr von SEINEN nudeligen Anhängseln berührt werden. Der Emil ist zB mit recht wenig Erdanpressung aufgewachsen und ist jetzt mit 18 Jahren einen Kopf größer als ich (sein Vater).

Bekommen haben wir das Bild anlässlich von Emils Pinkelparty die wir statt einer Taufe veranstaltet haben. Gezeichnet hats der Tommy, der Mann von der Pez und eben ein Jahr bevor dem Propheten Bobby das Evangelium offenbart wurde.

Das Bild kann, nach Voranmeldung unter paulenzinger[AAArrrgghh]gmx.at, im Hauptquartier des souveränen pastafarianischen Ordens zur nudeligen Patchworkfamilie am Rastbühel, Gemeinde Laßnitzhöhe in Graz Umgebung besichtigt werden.

Abenteuerliche und auch nudelige Grüße,
Paul Paccheri

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Bonafide
Bonafide
4 Monate zuvor

Ich glaube ja, dass das fliegende Spaghettimonster schon immer existiert hat
Bobby war nur der Erste bzw. der Erste der es publik gemacht hat.

Yo-ho-ho und nudelige Grüße.

Bonafide

1
0
Wir würden gerne deine Meinung dazu lesen!x