Internationales

Der Abschluss: Stromaufwärts zum Pizzatempel

Ramen! Heute früh morgens fanden wir, wie auch die professionellen afrikanischen Ethnologen, die ebenfalls in Oberösterreich forschten, die wahre Bedeutung der lokalen Stammesreligion. Das eine Drittel der althergebrachten Zentralgottheit war ein früher Homöopath. Seine Wunden hätten das Volk heilen sollen.…

mehr lesen

Frreistadt ist geentert!

Ramen, Piraten! Frühmorgens sind wir mit dem Stahlross in Richtung Freistadt aufgebrochen, aber nicht ohne spirituelle Notfallmedizin mitzunehmen. In Linz hat sich Entergruppe #1 gesammelt und ein Pferd verspeist. Nach einer weiteren Etappe im Landungsboot kamen wir in der Zielstadt…

mehr lesen

Keine Antwort pusht auch die Phantasie

  Dienstags strömte*) ich direkt vom oberösterreichischen Pandemiehotspot, dem wir uns wallfahrend zu Ferragosto wieder nähern werden, zur jourfixlichen, gastgärtlichen Libation ins Rajput, einfach weil das FSM, es sei dafür gepriesen, monsterdienstliche Verehrung nicht nur am Freitag verdient und es…

mehr lesen

Erweckungserlebnis unter den Augen des obersten PiRats

  Als ich zu der Jahreshauptversammlung der österreichischen Kirche des FSM, es sei gepriesen, dem besonders erholsamen Sitzungsschlaf frönte, wurde ich plötzlich während der Erwähnung der Satzungen der hinduistischen Bekenntnisgemeinschaft durch eine sanfte Berührung geweckt. Ich kann beim Klabautermann beschwören,…

mehr lesen

Hostien,

Eine Lösung für das bevorstehende Dilemma vom Freitag, den 13. Dezember 2019?   Geschwister im Monster, schon wieder hat das FSM, es sei dafür gepriesen, meine Maus beim Googeln sanft geführt. Eigentlich war ich nur auf der Suche nach religiösen…

mehr lesen

My Halloween 2019

Meine lieben Geschwister im Glauben an das FSM, es sei gepriesen, der alljährliche Halloweenstress wird heuer durch den kommenden einkaufsfreien Pastafreitag erhöht. Ich muss noch pastataugliche Teigwaren besorgen und danach meine Garderobe an die der vazierenden Nachwuchspiraten anpassen. Bei den…

mehr lesen

Einzug ins Heilige Land

Ramen! Dieses mal führte mich mein spiritueller Lebensweg in ein anderes fernes Land. Ein fernes Land, welches inmitten der Alpen und der Republik liegt. Es ist das Land, in dem einst der Impfgegner Andreas Hofer wirkte. Dort haben wir, geschuldet…

mehr lesen

Übt sich in Toleranz

Ramen, oh Ramen, meine spirituelle Gemeinde! Ich muss euch mitteilen, was mir jüngst widerfahren ist. Aus Gründen der Toleranz und der Weltoffenheit ließ ich mich – gleich zwei mal – zu einem alternativen Bier-Wallfahrtsfest einladen. Ich habe alle Warnungen von…

mehr lesen

Forschungsschwerpunkt „Fusillisierung Mitteleuropas“

Arrh…, die ostfriesischen Plattspreker haben in ihrer Döskoppigkeit doch glatt das wichtigste pastafarische Fest Mitteleuropas veräppelt und seine Bedeutung nicht behirnt. Wenn man einfach Pasta durch Weißwurst oder Eisbein mit Klößen, auf gut deutsch Stelze mit Knödeln, ersetzt, wird das…

mehr lesen

Zum Erkenntnisstand des FSM in monotheistischen Religionen

Die wahrscheinliche Verehrung des Monsters mit Hartweizenteigwaren im Neolithikum erwähnte ich schon in einem anderen Beitrag, die erste monströse Plastik in der Bronzezeit ebenso. Indizien aus den frühen iranischen Hochkulturen sind wegen des dualistischen Prinzips etwas verwirrend. Ob Ahura Mazda…

mehr lesen