Piraten

Zur Nudel berufen

Ich bin im römisch-katholischen Österreich geboren worden. Ich bin ein 1970er Jahrgang und daher noch in einer Zeit der „heilen christlichen Welt“ aufgewachsen. Es wurde nicht in Frage gestellt, ob ich den Religionsunterricht besuche oder nicht. Jeder ging dorthin, das…

mehr lesen

Wie Halloween entstand

Es war eine finst’re und stürmische Nacht Ein Blitz hinterm Hügel zu Boden kracht Vom Himmel donnert die göttliche Stimm‘ : Der Scheiß Gasanzünder ist ja schon wieder hin! Wie soll man denn derart Spaghetti weichkochen?“ Der Schrecken fuhr tief…

mehr lesen

Nudlige Anhängsel und die Schwerkraft

Ramen, liebe Nudelgläubige, ich frage euch: Kennt ihr die Bergmannsche Regel? Sie besagt, dass Tiere derselben Art, je weiter weg sie vom Äquator leben, immer größer werden. Ungläubige (und daher ungebildete und falschforschende) Biologen behaupten, das hätte was mit der…

mehr lesen

Nachahmung vs. Neuerschaffung

Was mir ein bisschen aufstößt ist, dass beim Verfahren zur Anerkennung der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters in Österreich als Entscheidungsbegründung die Rituale eines anderen Glaubens als Vorlage genommen wurden. Offenbar hat etwas bei uns noch nicht so ganz geklappt, wenn…

mehr lesen

Wie ich Pastafari wurde

Es muss so 2011 oder 2012 gewesen sein, als ich das erste mal vom FSM hörte. Ich informierte mich im Internet über diesen Glauben, und las das Evangelium nach Bobby Henderson. Der Glaube sprach mich sofort an. War auch auf…

mehr lesen