Politik

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern bespricht unsere Kirche in ihrer „Sektenfibel“

RAmen und Prostmahlzeit, Bajuvarische Protestant*innen! Wir Pastafari dieser Welt bedanken uns bei euch recht herzlich dafür, dass wir, neben esoterischen Spinnern, staatsfeindlichen antisemitischen Verschwörungstheoretikern und Demokratiefeinden, Quarkdenkern und Impfgegnern, sonstigen christlichen Fundamentalisten und irgendwelchen anderen Spinnern, in eurer aufklärenden Broschüre…

mehr lesen

EU-Skandal: Put the FSM back in x-FSMas!

In die Debatte über ein internes Dokument der EU-Kommission mit Formulierungshinweisen zum bevorstehenden x-FSMasfest hat sich der Oberste PiRat der KdFSMÖ und sogar der vatikanische Kardinalstaatssekretär Pietro Pizzi eingeschaltet. (religion.orf.at) RAmen, Meute! Pfeifen und Lunten aus, es folgt eine wichtige…

mehr lesen

Protokoll der Heiligen Nudelmesse vom 6.10.2021

Ramen, Österreich! Bei der heutigen Nudelmesse haben wir die Causa „Statutenänderung vom 1. April“ vom 4.10.2021 durchdiskutiert. Die Begründung: Das Wort „Kirche“ im vorgeschlagenen Vereinsnamen „Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Österreich“ gefällt der LPD Wien, der zuständigen Vereinsaufsichtsbehörde, nicht, es bestünde…

mehr lesen

Pride auf unsere Eheauffassung, wir auf der Pride

In den letzten Monaten hat sich die katholische Kirche wieder mal mit besonderer Ignoranz und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit hervorgetan, indem von ganz oben verkündet wurde, dass gleichgeschlechtlichen Paaren ihre kirchliche Segnung verwehrt bleibt. Andere Kirchen verheiraten inzwischen zwei Personen unabhängig von…

mehr lesen

Themenschwerpunkt Nudelhochzeit

RAmen, Gemeinde! Für die nächsten Wochen haben wir den Themenschwerpunkt Nudelhochzeit vorgesehen. Für viele Hetero-, Homo- oder Fluidpaare, -gruppen oder -individuen ist es zweckmäßig, ihrem gemeinsamen Willen öffentlich Ausdruck zu geben, dass sie künftig ihre Leben gemeinsam in Liebe und…

mehr lesen

Bauet Krähennester!

RAmen, ich sage Euch!  Lasset mich mit einem Gleichnis beginnen: Einst lebte ein Plankenschrubber irgendwo auf dem platten Land direkt neben einem katholischen Glockenläutgebäude. Wie wir wissen, lärmen manche dieser Gebäude andauernd, also alle viertel Stunden; 96 mal am Tag.…

mehr lesen

Sterbehilfe: Positionen der Religionen

Religionsvertreterinnen und -vertreter sind seit Montag Teil eines Gremiums, das über Sterbehilfe berät. Ihre Positionen sind ähnlich, wenn auch mit unterschiedlichen Prämissen. Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hatte das bisherige Verbot der passiven Sterbehilfe aufgehoben. (religion.orf.at) Auch beim Thema Sterben sieht man…

mehr lesen

Selber Spaßreligion!

Menschen verschiedener Glaubensrichtungen sind je nach gesellschaftlichem Umfeld und dort vorherrschender Glaubenslehre verschiedenen diskriminierenden Zuschreibungen und Vorurteilen ausgesetzt. Wir Pastafaris haben in Österreich die Erfahrung gemacht, dass wir von Angehörigen größerer Glaubensgemeinschaften wie teilweise auch von Atheist*innen und Agnostiker*innen schlicht…

mehr lesen