Skeptizismus

Mein homöopathiegestützter Nudelglaube

Liebe Geschwister im Glauben, schon lange bin ich auf der Suche nach glaubensvertiefenden Riten. Als unlängst unsere FOM Nadja, vom Monster erleuchtet, nicht nur Spaghettoliten in der Landschaft wahrnahm sondern auch einen Politiker meiner Generation aus Vermont als zugehörigen Säulenheiligen,…

mehr lesen

Homöopath, Chemtrailer und Mormone.

Ramen, meine Kinder. Am Samstag war mal wieder so ein Samstag, an dem man sich für fremde Mächte einspannen lässt. Auf unserer spirituellen Wallfahrt zum Allerheiligsten (Biervulkan) hatte ich genug spirituelle Kräfte tanken können, höherschwingend, linksdrehend, homöpathisch gestärkt und frei…

mehr lesen

Wider die Taufe

Ich hatte letztens folgende, sehr aufschlussreiche Konversation mit einer tätigen Christin: „Und du bist jetzt echt so ein Nudelanbeter?“ (deutet auf mein FSM-Shirt) „Eh schon eine Weile.“ „Und was hast du da für einen Aufnahmetest bestehen müssen? Vor der Gemeinde…

mehr lesen

Reiki und Tauben

Unsere Gastautorin La Fidan erzählt von den Erlebnissen einer ihrer Freundinnen mit einer Esoterikerin. Neulich kam ich mit einer Reiki-Heilerin ins Gespräch. Beiläufig erwähnte sie auch, dass sie mit Tieren reden könne. (Man sollte sie mit einem Gewerbeschein der Wirtschaftskammer…

mehr lesen

Ist der Heiligenschein eine piratische Kopfbedeckung?

Ramen, Volk! Mein Sohn Hugo und ich theologisierten erneut. Abends. Beim goldglänzenden Gerrstentee: Die Übereinstimung unserer pastafarischen Symbolik mit der christlichen besorgte uns schon lang. Das Schweisstuch der Veronika (nicht zu verwechseln mit der fast gleichnamigen Bedienung im St. Pöltner…

mehr lesen